Sonntag, 27. Dezember 2015

Nachweihnachtlicher Osterspaziergang

Wie anders soll man es nennen, wenn man bei frühlingshaften Temperaturen am 27. Dezember spazieren geht? Mir jedenfalls kam es so vor, als hätten wir bereits Frühling. Und vielen anderen Menschen wird es sicher ähnlich gehen. Aber Vorsicht! Der Winter wird uns schon noch Frost bringen. 
Genossen habe ich es dennoch. Und es angenommen, wie es nun einmal ist. Auch dieses Fest soll man eben feiern, wie es fällt. 
Im kleinen Wäldchen an der Bahn hat Frau Buntspecht das Wetter genutzt und fleißig gearbeitet. Ich werde es ihr nachtun und morgen auch wieder zur Schicht gehen. Unabhängig vom Wetter.
An vielen Stellen blüht Kerria japonica zum wohl dritten Mal in diesem Jahr. Üblicherweise passiert das im Mai oder Juni und dann im September noch einmal.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen