Freitag, 7. August 2015

Baumfällung im August

Gestern hielt ich es noch für eine Stutzerei an einer Pappel. Welches mir mißfiel. Das Leben belehrte mich heute darüber, dass es um mehr ging. Die Pappel wurde nämlich gefällt. 
Welch bedeutender Grund mag vorgelegen haben, einen Baum mitten im Sommer zu fällen? Lag hier eine unmittelbare Gefährdung vor? Ich weiß es nicht. Wie so häufig ist es für mich als Laien einfach nicht nachvollziehbar, warum so etwas geschieht. Wie immer, werde ich nachfragen um mir eine Antwort zu holen. 
Ich halte es für sehr schlecht, gerade jetzt, bei großen Hitze diesen Baum zu fällen. Damit trocknet an dieser Stelle die Erde noch mehr aus und andere Gehölze und dort lebende Tiere werden der Sonne völlig unvorbereitet ausgesetzt.
Zudem frage ich mich, ob es nicht zur Zeit wichtigere Dinge für die zuständigen Ämter zu tun gäbe. Zum Beispiel Bäumen Wasser zu spenden. Ich habe vor allem Linden gesehen, welche viele gelbe Blätter haben.

Kommentare:

  1. oh mann..., immer wieder dasselbe. wenn du antwort bekommst, sie interessiert mich auch! liebe grüße ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Sehr nützlich Blog geschah es, dass ich zu diesem Thema Informationen gesucht.

    AntwortenLöschen