Sonntag, 15. Dezember 2013

Weihnachtskäfer Pyrrhocoris apterus - Feuerwanze

Familie: PENTATOMIDA
Gattung: Pyrrhocoris

Am Anfang eine Richtigstellung. Pyrrhocoris apterus ist kein Käfer sondern eine Wanze. Aber Weihnachtswanze klingt zu sehr nach NSA und und Lauschskandal, was ich vermeiden wollte. 


Und Weihnachten? Was hat dieses schöne Insekt mit Weihnachten zu tun? Naja - eigentlich nichts. Aber da ich hier streng unwissenschaftlich vorgehe, sehe ich selbstverständlich deutliche Weihnachtshinweise.



1. Feuerwanzen leben äußerst gesellig. Wann immer man ihnen begegnet tauchen sie mit der gesamten Verwandschaft auf, häufig regelrecht kuschelnd. Und Weihnachten ist für uns doch unbestritten eine Fest der Familie. Da hocken wir endlich einmal zusammen. 



2. Die Farbe. Feuerwanzen tragen einen Mantel in Weihnachtsmannrot. Jedes Kind kann das klar erkennen. 



3. Um die Kinderchen zu überraschen setzt sich mancher eine Maske auf, um sich als Weihnachtsmann zu verkleiden. Na und wenn das keine geniale Maske ist! Die erinnert ein wenig an Afrika. Aber von dort kommen wir ja sowieso alle zusammen. Dem Zwarte Piet, Begleiter des holländischen und belgischen Sinterklaas, sieht man das auch deutlich an. Allerdings kommen die schon am Nikolaustag vorbei, um die Geschenke zu bringen.


4. Weihnachten ist das Fest der Liebe. Der Volksmund bezeichnet das possierliche Tier auch als Schuster.




Familie Feuerwanze wartet auf den Weihnachtsmann. Die Kinder
(Nymphen) sehen den ausgewachsenen Tieren schon ähnlich. Nur
der Schmuck ist noch nicht so ausgeprägt.
Weihnachtsmann mit Maske. Mir gefallen auch die
schönen braunen Augen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen