Mittwoch, 6. Juni 2012

Tilia platyphyllos - Sommer-Linde (4)

Familie: TILIACEAE
Gattung: Tilia


nicht am Brunnen vor dem Tore, sondern auch noch auf dem Spielplatz. Oft besungen und die Blüten zu gesundem Tee benutzbar. Herzförmige Blätter, scharf gesägt und auf beiden Seiten weich behaart. Bei der Sommerlinde "verstecken" sich die Blütenstände unter den Blättern. Die Blätter haben weiße Achselbärtchen. Der Stamm ist längsrissig, mit ziemlich fein gerippter Borke.


Die Sommerlinde erreicht ein biblisches Alter von 1000 Jahren und bildet dabei als allein stehender Baum sehr starke Stämme mit Baumumfängen von einem Dutzend Metern und darüber. Mein Bäumchen ist noch jung und lütt. Vermutlich mit Entstehung  des Wohngebietes gepflanzt. Also noch jünger als ich. Der Baum dahinter ist ebenfalls ein Tilia platyphyllos. Dünner aber ein Stück größer.

einmal mit breiter Krone und einmal spitz - Tilia platyphyllos als Straßenbäume an der Frankfurter Allee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen