Dienstag, 5. Juni 2012

Populus nigra "italica" - Pyramidenpappel (3)

Familie: SALICACEAE
Gattung: Populus




Diesen Baum kennen fast alle und nennen ihn schlicht "Pappel". Häufig rund um Fußballplätze gepflanzt. Diese Pappel ist eine Mutation der Schwarzpappel bei welcher die Äste stur senkrecht nach oben wachsen und dem Baum dadurch diesen schlanken Habitus verleihen (übrigens - alles Kerle). Sie soll aus Italien stammen . Die Blätter sind dreieckig bis rautenförmig.
Das abgelichtete schöne Exemplar auf dem Spielplatz - unweit der zuvor vorgestellten Kanada-Pappel hat einen Stammumfang von 2,85 m und ist damit schlanker als der kanadische Nachbar. Mit ca. 32 m ist er jedoch deutlich höher und genauso hoch wie unser 11-stöckiges Hochhaus!
Der Stamm ist bei älteren Exemplaren tief gefurcht und borkig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen