Freitag, 10. April 2015

Juniperus x pfitzeriana - Grüner Breitwacholder (158)

Familie: CUPRESSACEAE
Gattung: Juniperus



Als "Neuzugang" in der Liste der Gehölze ein weiterer Wacholder. Eigentlich "der" Wacholder im BGFAS. Der treffend auch als Breitwacholder bezeichnete Hybride, ist breiter als hoch. Der oben abgebildete ist keine zwei Meter hoch. Seine Äste sind dabei regelrecht künstlerisch gebogen und verzweigt. Über zwei Jahre habe ich verzweifelt versucht aus eigener Kraft herauszufinden, wie dieser hier sehr häufig gepflanzte Bursche richtig heißt. Heraus bekommen habe ich es wieder einmal nur mit Hilfe der Freunde aus dem Baumforum. Die Blätter wachsen in der überwiegenden Mehrzahl schuppenförmig. Jungnadeln wachsen aber nadelförmig. Dort sind sie richtig spitz, hart und stechend. Nadeln und Beerenfrüchte riechen beim zerreiben stark nach Harz. Die Beeren sind nicht ganz Erbsen groß und bläulich gefärbt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen