Mittwoch, 3. Dezember 2014

Calluna vulgaris - Besenheide (156)

Familie:  ERICACEAE
Gattung: Calluna

Die Mehrzahl unserer Bäume und Sträucher im BGFAS haben bereits die Blätter abgeworfen. Die Besenheide behält ihre Blätter und gibt hier und da, mit roten, rosa oder auch weißen Blüten den Vorgärten der Wohnhäuser, auch jetzt im Dezember noch ein wenig Farbe. Wir haben hier zwar keine Heide, mit großen geschlossenen Heidekrautflächen, sondern nur wenige Einzelpflanzen - schön sieht es dennoch aus. 
Calluna vulgaris ist ein Zwergstrauch und wächst nur bis maximal 50 cm Höhe heran. Die Exemplare hier im BGFAS sind so 20 - 30 cm hoch. 

Die kleinen Blätter sind gegenständig, schmiegen sich an das Ästchen an und überdecken sich schuppenfärmig. So in etwa, wie wir es von manchen Nadelgewächsen kennen.
Die kleinen Blüten sind vier-zählig und stehen ein wenig wie kleine Straßenlaternen mit dem Gesicht leicht schräg nach unten. Als wollten sie den Boden betrachten. Zur Zeit sind sie aber geschlossen und betrachten sich nur von innen.
Sie locken viele Schmetterlinge an und sich eine sehr gute Bienentracht. Jetzt logischerweise nicht mehr.
Sie werden etwas halb so alt wie ein Mensch - etwa 40 Jahre.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen