Dienstag, 17. September 2013

BGFAS Kiez-Neuigkeiten

aktuell gibt es einige Neuigkeiten zu berichten. So geht es mit dem Neubau des Einkaufszentrums mit KAISERS und ALDI voran. Das wird also in naher Zukunft, zur geplanten Fällung von zwei weiteren Bäumen führen*. Diese sollen für eine Zufahrt von der Frankfurter Allee führen. Umsatz geht eben vor Erhalt von Bäumen. Dieser Blog berichtete bereits darüber.



Auch mit der Gestaltung des Katzen-Wäldchen scheint sich etwas zu regen. Zum Jubiläum gab es ja die Möglichkeit, sich dazu zu äußern. Als Ergebnis entsteht eine Mischung aus Parkanlage und Parkplatz. Für letzteren wird die bisherige bereits "wild" beparkte Fläche an der Albert-Hößler-Straße, zu einem ordentlichen Parkplatz gestaltet. Das es jetzt losgeht, folgere ich daraus das dort die Kettensägen schnurren und Pappeln schlimm besägen - siehe Foto auf der linken Seite.



Zum Dritten. Und das ist etwas Positives. Am 14.9. wurden die durch den Gesetzgeber bestimmten Ersatzpflanzungen für die vor dem HOWOGE Büro beseitigte Linde vorgenommen. Unter aktiver Beteiligung des Lichtenberger Bürgermeisters, der HOWOGE und des Mieterbeirates  erfolgte die Pflanzung von zwei kleinen Linden. Eine davon an Stelle des gefällten Baumes und eine neben dem Wahlkampfbaum, welchen die Grünen vor Jahr und Tag gepflanzt hatten. 
Unten in den Bildern, sind die zwei Neuen zu sehen. Ich wünsche ihnen gutes Gedeihen.

Übrigens: am 25.9. ist wieder Kiezrundgang. Siehe Schautafel  vor der HOWOGE.



* siehe auch Kommentar vom 25.9.




1 Kommentar:

  1. 25.9.2013 die beiden Bäume wurde inzwischen gefällt - ich nehme an gestern. Der Weg zur Umsatzerhöhung ist somit frei. Die Zufahrtsstraße kann gebaut werden. Endlich kann der von der Arbeit heimwärts Fahrende noch schnell einkaufen.

    AntwortenLöschen