Sonntag, 14. Juli 2013

Vinca major - Großes Immergrün (136)

Familie: APOCYNACEAE
Gattung: Vinca



Das Große Immergrün ist in mehrfacher Hinsicht eine Besonderheit im BGFAS und meinem Blog. Es eröffnet eine bislang nicht gezeigte Familie, die der Hundsgiftgewächse. Sie ist zum zweiten, die bislang kleinste Pflanze, welche Erwähnung fand, weil nur 30 cm hoch aufragend. Und sie stellt als Halbstrauch einen Grenzgänger zwischen Kraut und Strauch dar. Die jährigen Pflanzenteile verholzen nicht. In jedem Jahr treiben die Pflanzen aus ihrem verholztem Unterteil neu. Aufgefallen ist mir das Immergrün durch seine schönen blau/violetten Blüten mit je 5 Blütenblättern, welche oft unsymetrisch aussehen und wie ein kleines Propellerrad wirken. So wie an einer Kinderwindmühle.
Die Blätter sind gegenständig, an die 10 cm lang und ledrig.










  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen