Sonntag, 12. Mai 2013

der besondere Baum - Acer platanoides duocolor


Jeder Baum ist etwas Besonderes. Manche Bäume sind dazu auch noch Sonderlinge, etwas verrückt und eben ganz anders als Max Musterbaum. Einen dieser Sonderlinge hatte ich ich mit dem verrückten Feld-Ahorn schon vorgestellt. Das muss einem Acer platanoides zu Ohren gekommen sein. Möglicherweise liest er über das wurzelwideweb sogar selbst mit. Auf jeden Fall hat er sich für dieses Frühjahr etwas besonderes einfallen lassen. Er tritt zweifarbig auf. Während nämlich an einem der beiden Hauptäste grüne Blätter wachsen, sind es am anderen Ast rote Blätter wie bei einem "crimson king".

Einmal sehen, wie sich das weiter entwickelt. Im Vorigen Jahr war mir diese Zweifarbigkeit nämlich nicht aufgefallen. Überhaupt scheint bei manchen Acer platanoides die Färbung des Laubes zu variieren. Mein Acer p. Nr. zwei kommt gegenwärtig in "rot" daher. Wie man auf dem Foto im Link erkennt, war er im vorigen Juni grün. Vielleicht liegt das daran, das er die eingelagerten Farbstoffe in "falscher" Reihenfolge zurück ins Laub schickt.
An diesem Baum kommt man vorbei, wenn man über die Albert-Hößler-Straße zum ALDI in der Coppistraße geht. Dort steht er auf der kleinen Wiese zwischen Wohnblock und Sportplatz.
Wie im kleinen Foto ersichtlich, zeigt er diesen Unterschied auch im Herbst. Die crimson king Seite ist früher entblättert.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen