Freitag, 2. November 2012

Larix decidua - Europäische Lärche (113)

Familie: PINACEAE
Gattung: Larix

ich hatte schon befürchtet, im FAS finde ich keine Lärche, welche ja auch aktueller Baum des Jahres 2012 ist. Freund Herbst hat mir bei der Suche durch seine Initialisierung des Laubabwurfes geholfen. Dadurch habe ich ich jetzt mehr und tiefere Einblicke. Jedenfalls visueller Art. Auf dem Gelände der Kindereinrichtung in der Harnackstraße steht einer dieser sommergrünen Nadelbäume aus der Familie der Kieferngewächse. Larix wirft nämlich, im Gegensatz zu anderen Nadelbäumen, seine Blätter ab. Die etwa 2 - 3 cm langen Nadeln der Lärche sind weich und stehen an Kurztrieben in Büscheln. An den Langtrieben stehen sie spiralig. Vor dem Abwurf färben sie sich wie bei Laubbäumen. Auch mit Nadeln wirkt die Lärche licht und hell. Sie ist so etwas wie die Birke unter den Nadelbäumen.
Lärchen können eine Höhe von etwa 40 m erreichen.






Die Lärche hat als Nutzbaum Bedeutung durch ihr hartes Holz - unter den heimischen Nadelhölzern, hat es die größte Härte.  Die Möbelindustrie freut das, für mich hier ist es eher bedeutungslos.
Eigentlich wollte ich noch ein Foto mit Laubfärbung einstellen - bislang tat mir der Baum aber noch nicht den Gefallen sich zu verfärben.





Als Nachtrag nun der Baum mit Herbstfärbung. Allerdings bei trübem Wetter in der Dämmerung aufgenommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen