Freitag, 27. April 2018

Mieterbeirat FAS

... selbiger platzierte ein gefaltetes Flugblatt im Briefkasten. Wer jetzt "Bahnhof" versteht, ist wohl jünger und kennt das Ding als "Flyer".

Auf diesem ist der BGFAS als wichtiger Link im Internet vermerkt. Danke schön! Denn auch wenn dieser fiktive botanische Garten geschlossen ist, schöne Rekikte davon sind immer noch erkennbar. Zumal jetzt die Blätter und Blüten treibende Natur, viele der menschlichen Pflegeschandtaten verbirgt. 
Aber die Pfleger sind bemüht auch das hinzubekommen. Auf der Wiese hinter dem Block Harnackstraße, wurde heute durch die Profis von Grün/Weiss der Rasen gemäht. Dabei auch hunderte von Gänseblümchen, Löwenzahn und anderen Wildkräutern geköpft. 

Mensch, Kollegen - könnt ihr nicht auch einfach mal um größere Flecken solcher blühenden Pflanzen drum rum fahren? Damit Blüteninseln schaffen! Denn auch diese Wildkräuter sind wichtig. Und an dieser Stelle muss weder ein Fussball-, noch das grün eines Golfplatzes gepflegt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen