Mittwoch, 6. August 2014

BGFAS Nachrichten



Bild 1
Gewaltiges gibt es nicht zu berichten. Die eine oder andere kleine Neuigkeit fällt aber schon an. 
- auf dem Spielplatz bei den schrägen Typen wird mit großem Gerät gebaggert. Es macht auf mich den Eindruck, als sollte der Kletterberg mit dem "Fuchsbau" umgestaltet werden. (Bild 1)
Leider geht so etwas offenbar nicht ohne Verletzung von Bäumen vor sich. Ein Berg-Ahorn beklagt  den Verlust eines Astes. Ich will das jedoch nicht überbewerten, denn ganz ohne kleinere Verletzungen gehen Arbeiten mit schwerer Technik eben nicht vonstatten.













Bild 2
- die aufgewertete Grünfläche hinter der Kiezspinne ist jetzt vollständig freigegeben, Kletterei und Boule-Fläche waren schon eine Weile frei. Anfang August wurden nun auch die Fitness-Geräte in Betrieb genommen. (Bild 2)
Das Kletterei ist allerdings z.Zt. wieder mit Flatterband abgesperrt.
















Bild 3
- die heftigen Gewitter und heftiger Regen haben sich auch im BGFAS bemerkbar gemacht. Hier und da brachen stärkere Äste ab. Wie z.B. an einer Pappel neben der Kiezspinne. (Bild 3)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen