Sonntag, 24. Februar 2013

Bäume im Winter - Kastanie

Auch die Kastanie ist im Winter ziemlich gut, von anderen Bäumen zu unterscheiden. Die Wuchsform ist so ähnlich wie bei der Eiche. Auch die Äste der Kastanie haben einen Hang zur Knorrigkeit. Im Unterschied zur Eiche, ist die Borke des Stammes jedoch schuppig - etwa so wie beim Berg-Ahorn. Den ganz großen Unterschied zu anderen Bäumen im Winter, stellen jedoch die braunen Knospen dar. Diese sind nämlich ungewöhnlich groß und klebrig.
Ich denke, Größe und Farbe der Knospen sind auch auf dem Foto gut zu erkennen. Ebenso wie die Gestaltung der Borke. Das die Knospen glänzen ist ein kleiner Hinweis auf deren feuchte Klebrigkeit.

Den Beitrag will ich gleich einmal mit nutzen, einen Blick auf das Einkaufszentrum an der Mauritiuskirche zu werfen. Direkt vor diesem steht nämlich ein kleiner Kastanienhain - wenn ich diese Gruppe von mehreren Kastanien, einmal so bezeichnen darf.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen