Freitag, 17. August 2012

Crataegus prunifolia (Crataegus crus-galli) - Pflaumenblättriger Weißdorn (87)

Familie: ROSACEAE
Gattung: Crataegus


Wenn vom Weißdorn gesprochen wird, hat man zumeist die einheimischen und weit verbreiteten eingriffligen und zweigriffligen Vertreter. Es gibt selbstverständlich viel, viel mehr von diesen liebenswerten Bäumen. Wikipedia spricht von 200 - 300! Der Crataegus liebt es auch sehr, mit anderen Crataegen Nachkommen zu schaffen, welche dann wieder ein wenig anders sind.

Bei uns im Kiez wächst auch eine beliebte Gartenform von Crataegus. Es ist der pflaumenblättrige Weißdorn oder auch Crataegus crus-galli (Hahnensporn-Weißdorn). Dessen ovale Blätter sind doppelt gesägt und lederartig. Auf der Oberseite schön dunkelgrün gefärbt. Die Dorne sind sehr stark ausgeprägt. 

Diese schönen Bäumchen entdecken wir, wenn wir unseren Weg von der Fichte auch fortsetzen, die John-Sieg-Straße überqueren und durch den Durchgang des hier stehenden langen Häuserblocks zur Abzweigung der Schulze-Boysen-Straße gelangen. Dort stehen sie vis-a-vis der beiden Kindereinrichtungen deren Rückseite wir im zweiten "Gestern-und-heute-Beitrag" sehen. Eines der Häuser beherbergt die katholische Grundschule St. Mauritius.

Die Bäume sollen eine besonders schöne Herbstfärbung haben. Darüber wird bald zu berichten sein.

1 Kommentar: