Samstag, 14. Juli 2012

Populus x canescens - Grau-Pappel (61)


Familie: SALICACEAE
Gattung: Populus


für mich  eine der schönsten Pappeln. Schon wegen der porzellanartigen Blätter. Großeltern dieses Hybriden sind Populus alba (Weißpappel) und Populus tremula (Zitterpappel). Die Grau-Pappel ist als sehr windfester Baum sehr beliebt im Windschutz, z.B. an der Küste. 

Die Blätter haben eine rundliche Form, können aber auch dreieckig sein. Am Rand sind sie gebuchtet. Langgestielt stehen die Blätter wechselständig. Die Oberseite fasst sich ledrig an und ist dunkelgrün. Durch die feine Behaarung sieht die Blattunterseite silbrig weiß aus. 

Die Borke des Stammes ist mit rautenförmigen Korkwarzen gemustert. Bei "meinen" Bäumen könnte der Stamm auch zu Populus alba gehören. Sie sollte noch dunkler werden.

Gleich zwei dieser schönen Bäume stehen am Rand des Parkplatzes hinter der Kaufhallen in einer Reihe mit den Schnurbäumen.

Deutlich zu erkennen ist die weiße Blattunterseite. 

Die Korkwarzen helfen dem Baum bei der Atmung.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen