Freitag, 5. Februar 2021

doch kein Licht!

 Im Juni 2019 vermutete ich Licht am Ende des Tunnels. Es waren aber nur die Scheinwerfer - nein nicht eines entgegen kommenden Zuges - sondern die des Kleintransportes des "Grünflächenpflegedienstes". Es ist Februar und bereits seit Wochen werden großflächig kleine Bäume und Sträucher gekappt. Sollten doch noch einige Singvögel aus dem Süden zurück kommen, werden diese dumm aus der Wäsche kucken. Sämtliche bodennahe Wohnflächen sind beseitigt worden. Ich frage mich wieder einmal warum? Die einzige Antwort, welche mir einfällt lautet: weil Mensch es kann und damit bezahlte Beschäftigung nachweist. 

Nicht nur das es Lebensräume von Insekten und Vögeln beseitigt. Es sieht auch Scheiße aus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten